postheadericon Lebensqualität auch im hohen Alter

Mit zunehmendem Alter häufig sich in der Regel auch die körperlichen Gebrechen der Senioren und so liegt es in der Natur, dass gerade ältere Menschen auf die Hilfe ihrer Mitmenschen und Familienangehörigen angewiesen sind. Im Idealfall können die Senioren von ihren Familien in häuslicher Umgebung umsorgt werden, doch leider ist dies nicht immer möglich. Berufstätigkeit, Platzmangel, Überforderung und ein intensiver Pflegeaufwand lassen es oft unmöglich werden. Doch auch hier gibt es sinnvolle Lösungen.

Kompetente und liebevolle Pflege
Im Pflegeheim Hamburg erhalten ältere und pflegebedürftige Menschen eine liebevolle Rundumversorgung ganz nach ihrem persönlichen Bedarf. Geschultes Personal kümmert sich rund um die Uhr um die Belange der Senioren. Auch bettlägerige Patienten erhalten hier eine liebevolle Pflege. Ausgebildete Fachkräfte sind in der Lage jederzeit den Gesundheitszustand ihrer Pfleglinge einzuschätzen. Für Patienten mit Demenzerkrankungen werden sinnvolle Beschäftigungstherapien angeboten, welche für diese Seniorengruppe besonders wichtig sind.

Auch ältere Menschen brauchen Kontakte
Ein weiterer wesentlicher Vorteil von Pflegeheimen sind die zwischenmenschlichen Kontakte. Kein Mensch kann auf Dauer völlig isoliert existieren. Im Pflegeheim Hamburg treffen ältere Menschen auf Gleichgesinnte. Dies ermöglicht einen regen geistigen Austausch und oftmals bilden sich Gruppen mit gleichen Interessen. Ein daraus resultierendes Zusammengehörigkeitsgefühl und geistige Aktivitäten sind die besten Voraussetzungen, auch pflegebedürftigen Senioren einen würdevollen Lebensabend zu bescheren.